Unser Unternehmen ist bestrebt, alle gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten einzuhalten.

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sind:

1. Rechnungsdaten: Name des Unternehmens, eindeutige Registrierungsnummer (CUI), Steuerkennziffer (CIF), Name des Vertreters, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankkonto usw.

2. Notwendige Daten für Kundenbeziehungen und Marketing: E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, unsere vertraglichen, rechtlichen und steuerlichen Verpflichtungen zu erfüllen, um mit dem Kunden in Kontakt bleiben zu können. Die Registrierung im Siconomy-System impliziert automatisch die Annahme bestimmter Nutzungsbedingungen, einschließlich der Bereitstellung und Speicherung der oben genannten personenbezogenen Daten.

Mit Ausnahme von Daten, die öffentlich sein sollen (aufgrund des werblichen Charakters der Seite), sind wir verpflichtet, keine vertraulichen Daten an Dritte weiterzugeben, die ausschließlich das Vertragsverhältnis zwischen unserem Unternehmen und dem Kunden betreffen. Die einzige Ausnahme ist auf Anfrage der Behörden, wenn eine Untersuchung bezüglich des Kunden vorliegt.

Nach dem Gesetzg hat der Kunde neben der Vertraulichkeit auch das Recht:

- ungenaue oder falsche Daten zu korrigieren,

- Zugang zu den verarbeiteten Daten zu erhalten,

- die Verarbeitung von Daten einzuschränken, wenn deren Richtigkeit bestritten wird, die Verarbeitung illegal ist oder ein Fall vor Gericht anhängig ist,

- seine Zustimmung zur Verarbeitung der Daten für Marketingzwecke abzuheben

- die Löschung personenbezogener Daten gleichzeitig mit der Löschung des Kontos, d. H. die Beendigung des Vertrages zu beantragen,

Die gesammelten Daten werden auf einem sicheren, verschlüsselten Server gespeichert, auf den nur unser Unternehmen zugreifen kann. Unsere Mitarbeiter / Kollegen sind vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten auch nach Beendigung des Arbeits- / Kooperationsvertrags zu erhalten. Andernfalls werden sie disziplinarische und gerichtliche Konsequenzen erdulden.

Unsere Website verwendet Cookies, um ein besseres Surferlebnis auf der Website zu bieten. Cookies selbst benötigen keine persönlichen Informationen, und identifizieren Internetnutzer in den meisten Fällen nicht persönlich. Sie beziehen sich jedoch auf: Browsing- und Sucheinstellungen, Website-Sprache, Warenkorb, relevante Werbung usw. Trotzdem können Cookies vom Benutzer jederzeit über die Browsereinstellungen gelöscht werden.

Alle Zahlungen auf unserer Seite werden vom Paylike gesichert und verarbeitet. Die Daten der ausgewählten Debit- / Kreditkarte werden in keiner Form in unserer Datenbank gespeichert. Vertraulichkeit wird von dem genannten Unternehmen versichert.